Trend it up Camouflage Concealer

Ich brauchte einen neuen Concealer, um die Schatten unter meinen Augen zu verbergen. Concealer ist eines der, wenn nicht das, wichtigste Utensilien in meinem Repertoire.

Ich schwöre schon seit ein paar Jahren auf den Concealer von Alverde, der cremig und stark deckend ist. Unter dem Auge möchte ich aber stärker aufhellen, und wünsche mir eine leichte aber deckende Textur. Die letzten drei Jahre habe ich einen Concealer von Manhattan verwendet, der nun aber leer wurde. Ich habe mich nun für den Trend it up Camou Concealer entschieden. Diesen kann man günstig bei DM erwerben. Er hat einen Schwammapplikator und ist in verschiedenen Farben erhältlich.
 photo 9c4479dd-0fce-4dd6-b5fe-b22f858e9c88_zpsjpmpj3ii.jpg
Ich habe mich für die hellste Farbe entschieden und bin bisher ziemlich zufrieden mit dem Produkt. Es ist schön hell, es lässt sich gut verteilen und hält dann den ganzen Tag an Ort und Stelle, ohne in Fältchen zu kriechen. Nach etwa 6 Stunden merkt man, dass die Deckkraft etwas nachlässt, aber nichts bröckelt oder sieht unnatürlich aus. Das ist eine super Performance für ein Produkt zu solch einem kleinen Preis.
 photo 86a1f54c-0c14-4c54-8994-40734f7fc6c5_zpspyslofrp.jpg
Einziges Manko: Der Schwammapplikator, der erstens unhygienisch ist, und an dem zweites immer zuviel Produkt klebt. Das habe ich aber allerdings bisher noch nie anders bei dieser Applikatorform erlebt..

Von mir gibt es eine Kaufempfehlung. ^^ Was ist euer liebster Concealer?

Trend it up Ultra Black Eyeliner Pen WP + Vergleich mit Dolly Wink & P2

Ich liebe den dramatischen Lidstrich, und verwende schon seit vielen Jahren Kajalstifte. Natürlich habe ich auch flüssigen Eyeliner, Gel-Eyeliner, und so weiter ausprobiert. Am praktischsten finde ich dabei die Filz-Eyeliner, die man also im Grunde wie einen Stift benutzen kann. Heute möchte ich euch drei aktuelle Kandidaten vorstellen.

Einmal ein älteres Modell von P2, den aktuellen ultra black Eyeliner Pen von trend it up, und den Eyeliner Pen von Dolly Wink. Letztes hatte ich in Japan selbst erworben, man kann ihn aber auch über ebay etc. bekommen.

Preislich war P2 am günstigsten (soweit ich mich erinnere), trend it up liegt bei unter 4€, Dolly Wink kostete 1200 Yen (derzeit etwas unter 10€). Alle Stifte haben in etwa die gleichen Dimensionen. P2 besitze ich bereits seit ca. 3 Jahren und verwende ihn ab und zu. Dolly Wink ist leider nach etwa 1,5 Jahren häufiger Benutzung jetzt ziemlich leer, und trend it up ist jetzt als Ersatz eingezogen.  photo DSCN4453_zpsumoroweh.jpg
Die Spitzen sind sehr unterschiedlich, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. (Reihenfolge ist immer trend it up – P2 – Dolly Wink)

Trend it up hat eine eher feine und kurze Spitze, während P2 eine wirkliche Filzerspitze hat. Bei Dolly Wink ist die Spitze sehr fein und auch flexibler als bei den anderen Beiden. Daher kann man mit letzterer auch sehr feine Linien ziehen, allerdings bewegt sich die Spitze auch manchmal unvorhergesehen. Am angenehmsten in der Handhabung ist interessanterweise für mich P2, obwohl das die größte Spitze ist. Sie ist aber schön fest, sodass auch feine Linien möglich sind. Trend it up ist durch die Kürze etwas tricky, da man so den Stift immer gerade am Lid halten muss.
 photo DSCN4454_zpswtuyjcko.jpg

Hier Swatches aller drei Stifte. Trend it up ist leider hier schon nicht besonders deckend, auch braucht man ein wenig Übung um eine wirklich gerade Linie hinzubekommen. Mit P2 habe ich in der Hinsicht keine Probleme, die Farbe ist auch deckend. Dolly Wink hat ein schönes sattes Schwarz (der Stift ist fast alle, das hier ist sein letzter Auftritt ^^).
 photo DSCN4455_zpssjwkwtki.jpg
Hier seht ihr Trend it up aufgetragen am Auge. Hierfür habe ich ca. 3 mal die Farbe aufgetragen. Leider verwischt sich der Eyeliner Pen immer wieder selbst, oder wischt den Lidschatten weg, anstatt darauf zu malen. Vor allem im Vergleich zu den anderen Stiften bin ich von ihm leider nicht so begeistert, und würde ihn nicht empfehlen.
 photo zoeva lidschatten  trend it up liner_zpsctnvt9rd.png
Was noch zu testen bleibt, ist wie lange der Stift hält. P2 und Dolly Wink haben ja sehr gut vorgelegt.

Was verwendet ihr am Auge – Geleyeliner, Filzer oder den klassischen Kajalstift?