L’Oréal Color Riche addictive Plum Nagellack

Von einer lieben Freundin bekam ich den Color Riche Nagellack „addictive plum“ voL’Oréal geschenkt. Den dazugehörigen wunderschönen Lippenstift „Intense Plum“ hatte ich euch hier schon vorgestellt.
 photo DSCN4429_zpsnwvylen8.jpgEnthalten in dem schmalen Fläschchen sind 5ml. Der Pinsel ist, ähnlich wie die von Essie oder seit wenigen Jahren auch Catrice, breit. Damit gelang mir ein rascher und recht exakter Auftrag. Der Lack trocknete gut, ich hatte keine Schlieren, Luftblasen oder Ähnliches. Auf dem Bild trage ich 2 Schichten des Lacks auf einem Unterlack, aber auch eine Schicht war bereits deckend.
 photo DSCN4427_zpsqizmtugc.jpg
Die Farbe dieses Lacks passt wirklich perfekt zum Trend roter Lippen, insbesondere natürlich zum Trend der Farbe „Oxblood“, der ja auch vom zugehörigen Lippenstift von L’Oréal aufgegriffen wurde. Das Rot ist satt und dunkel, hat aber einen leichten Pinkeinschlag, der je nach Lichtverhältnis mehr oder weniger auffällt. Tatsächlich trage ich wenig (farbigen) Nagellack, da mir einfach alles ziemlich flott absplittert, egal, was ich verwende (ich benutze meine Nägel halt auch.. zum Brieföffnen beispielsweise). Dieser Nagellack schlug sich aber recht gut. Das Bild habe ich am Morgen des dritten Tragetages aufgenommen; wie man sieht, sieht es noch recht gut aus. Was man nicht sieht, ist, dass an den Daumen und auch der anderen Hand leichte Tipwear zu erkennen ist. Für den Alltag eigentlich noch in Ordnung; für den Beruf ist das der letzte Tragetag für mich.

Das ist mein erster Nagellack von L’Oréal. Normalerweise schwöre ich nach diversen schlechten Erfahrungen in meiner Jugend auf Essie, doch die günstigen Drogeriemarken sollen ja aufgerüstet haben. Welche Marken halten bei euch am Besten?

Advertisements

Glossybox Januar 2016

Ganz frisch eingetrudelt ist die Glossybox bei mir.

Ich habe sie nicht normalerweise abonniert, aber diesmal sah das Preview recht interessant aus. In meiner Variante waren folgende Produkte enthalten:

John Frieda brilliant brunette repair + hydration Shampoo, Dermasel Anti-aging Augen roll-on, 417 foot nourishing cream, L’Oréal Elvital total repair extreme SOS-Pflege Extrem-Konzentrat (1 Woche Intensiv-Pflege), Nicka K airbrush FX blending sponge, Benefit they’re Real tinted primer
 photo DSCN4387_zpsowtfga8f.jpg

Als „Goodie“ gab es dazu noch einen Ziploc Plastikbeutel mit Glossyboxaufdruck:
 photo DSCN4401_zps1yw8pnba.jpg

Die Produkte werde ich jetzt natürlich erstmal testen. Insgesamt finde ich die Box in Ordnung, bin aber insgesamt nicht der Typ für ein Dauerabonnement dieser Art von Box. Die Haarprodukte kann man prima mal auf eine Geschäftsreise o. Ä. mitnehmen, den Augenroll-on finde ich auch praktisch. Auf den Schwamm und den Mascaraprimer bin ich natürlich gespannt. Die Fußcreme und den Beutel empfinde ich als die langweiligeren Produkte. 🙂