Catrice Smokey Eyes Matt

Relativ neu im Catrice Sortiment ist der Smokey Eyes Matt Kajal“stift“. Enthalten sind grandiose 1gr für 2-3€.
 photo IMG_0457_zpszdekbhjs.jpg
Das Produkt ist tatsächlich sehr trocken. Im ersten Moment sieht es nicht so aus, also ob sich etwas auf dem Applikator befinden würde, aber das Pulver ist vorhanden.
 photo IMG_0458_zps35lxvn0g.jpgWie man schon auf dem Bild sehen kann, krümelt das Produkt direkt ziemlich. Mit dem stumpfen Applikator kann man recht gut arbeiten, und das Produkt im Grunde wie Kajalstift verwenden. Einmal dippen reicht locker für ein Auge. Die Farbe ist ein schön rauchiges Schwarz, das man getreu dem Namen auch sehr leicht schon mit dem Applikator selbst ausblenden kann. Außerdem ist es matt! Dem Namen wird das Produkt durchaus gerecht.
 photo 20160729 Catrice 3_zpsnwdj4sh2.jpg
Leider gibt es dabei aber unheimlich viel Fallout. Hier muss man definitiv erst den Lidstrich auftragen, und danach Hautpflege, Foundation usw., denn man muss mit einem Wattepad die Krümel unter dem Auge wegnehmen. Egal wie vorsichtig man ist, man kann es nicht vermeiden. Und durch die sehr leichte Verreibbarkeit (hallo smokey eyes) funktioniert das trockene Wegwischen leider nicht. Also: erst Augen, dann feuchtes Wattepad, dann Rest.

Das Produkt lässt sich dafür sehr leicht entfernen. Allerdings hat das auch so seine Tücken – an einem warmen Tag schwimmt es rasch weg. Hier nach einem langen Arbeitstag:
 photo 20160729 Catrice_zps0w93n4jy.jpg
Leider verteilt sich der Lidstrich ganz gut über das ganze Lid.. immerhin hängt er nicht unter dem Auge, was ich als positiv anrechne.
 photo 20160729 Catrice 2_zpsez8mtdej.jpg

Ich finde die Idee hier sehr gut. Es ist smokey, es ist matt, lässt sich leicht auftragen, sieht gut aus – ein innovatives Produkt! Leider gefällt mir das Krümelproblem nicht so. Mit dem Verschwinden kann ich bei einem Alltagsprodukt leben. Nachkaufen würde ich es wohl aber insgesamt nicht.

Advertisements