Finca canarias Aloe Vera Gel Puro

Wie schon erwähnt, habe ich auf Gran Canaria eine kleine Aloe Vera-Farm besucht, und mir von dort das Gel Puro für 15€ auf 250 ml mitgenommen.
 photo d5b4f3ce-43e4-4c83-bd35-ae88b9d44e57_zpskbedncyk.jpg

Das Gel kommt in einer Flasche und ist im Vergleich zu Pere Marve eher flüssig.

Hier sind die Angaben zu Inhaltsstoffen und Hinweise:
 photo IMG_0354_zpsku4s1otg.jpg
 photo IMG_0352_zpsmawsu4op.jpg

Mir hat hier vor allem gefallen, dass ich mir alles vor Ort anschauen konnte. Die Firma war authentisch und sympatisch, der Preis angemessen für das Produkt. Ich mag es durchaus, kleinere Firmen zu unterstützen, die hinter ihrer Sache stehen. Finca Canarias hat im Übrigen auch einen Onlineshop, bei dem es sich aufgrund der Versandkosten lohnt, eine größere Bestellung aufzugeben.

Das Aloe Vera Gel selbst stinkt ziemlich (natürlich), zieht aber sehr schnell ein und versorgt gut mit Feuchtigkeit. Gestresste Haut kann sich wieder beruhigen. Wir hatten es auf unserer Kambodscha-Tour dabei, und es hat uns sehr gute Dienste geleistet. Die Après-Sonnenprodukte ohne reine Aloe Vera, die ich bisher getestet hatte, sind deutlich dahinter zurückgeblieben. Was ist eure liebste Après-Pflege?

Aloe Vera love

Ich war vor Kurzem im Urlaub auf Gran Canaria – wunderschön! Aber die Sonneneinstrahlung war, insbesondere verglichen mit Deutschland, enorm. Zum Glück gab es an jeder Ecke Aloe Vera- Produkte. Ich habe sogar eine Aloe Vera – Plantage besuchen können. Ein paar der Produkte möchte ich mit euch teilen.

Wie ihr vielleicht schon gehört habt, wirkt Aloe Vera extrem gut wundheilend und feuchtigkeitsspendend. Daher hilft es auf einer großen Bandbreite, von Sonnenbrand über Ekzeme und Schuppen, bis hin zu tatsächlichen Wunden. Man kann aber sogar auch den Saft trinken. Hier kann man einiges über die Wirkung nachlesen: Quelle.

Nun zu meiner Auswahl. Das Pere Marve Aloe Vera Gel konnte man für rund 10€ gefühlt überall vor Ort erwerben. Das 99% Gel Puro von Finca Canarias habe ich vor Ort auf einer kleinen Aloe Vera -Plantage für 15€ gekauft. Artnaturals schließlich war gerade über Amazon für 11€ im Angebot 😀

Pere Marve und Finca Canarias enthalten 250ml, artnaturals weißt es nicht explizit aus, hat aber in etwa die gleiche Größe.
 photo d5b4f3ce-43e4-4c83-bd35-ae88b9d44e57_zpskbedncyk.jpg

Bisher habe ich nur das Gel von Pere Marve verwendet. Es ist ein sehr dickes Gel, das auch einige Minuten benötigt, um einzuziehen. Es ist aber sehr feuchtigkeitsspendend. Die Aufschrift „100% Puro“ ist natürlich nur Werbung; ein Blick auf die Inhaltsstoffliste verrät, dass die Hauptzutat zwar Aloe barbadensis-Blattsaft ist, danach aber noch ein paar andere Stoffe auftauchen. Nichtsdestotrotz hat das Gel eine plötzliche Zuneigung zu Aloe Vera aufflammen lassen! 🙂
 photo IMG_0353_zpslyxfjrdn.jpg

Eine weitere Marke, die mir vor Ort häufiger begegnet ist, ist Atlantia. Auch hier zahlte man 15€ für 250 ml.

 photo IMG_0170_zpskq3atz4a.jpg

Meine beiden anderen Produkte werde ich nach und nach reviewen. Insgesamt finde ich Preis-Leistung bisher top, zumal diese Marken teilweise zertifiziert sind. Wusstet ihr, dass Aloe Vera auch für mehr als nur Sonnenbrand verwendet werden kann?