Lotte Chocolate Pie

Ich glaube, ich habe die „Choco Pies“ noch gar nicht vorgestellt, obwohl sie immer wieder gerne bei uns ankommen. Es handelt sich um kleine Blätterteig(?)-Kekse der koreanischen Firma Lotte. Gefüllt sind sie mit einem winzigen Klecks Schokolade, die sehr nussig schmeckt.
 photo IMG_1667_zps16hd9ro5.jpg
Die Pies sind jeweils etwa so groß wie ein 1€ Stück.

Advertisements

Reese’s Peanut Butter Cups

Letztens probiert: Reese’s Peanut Butter Cups. Wie der Name schon sagt, sind das quasi kleine Schälchen mit Erdnusbutter darin.
 photo IMG_1668_zpsj55hzznx.jpg
 photo IMG_1669_zpsxijee0dn.jpg
 photo IMG_1670_zps3jfcm4hx.jpg
Sie sind, wie ihr seht, recht gut verpackt – wahrscheinlich damit sie die Form gut halten können. Sie bestehen nämlich außer der Umhüllung aus Schokolade nur aus Erdnussbutter.. vorsicht, Suchtgefahr.

Trend it up Camouflage Concealer

Ich brauchte einen neuen Concealer, um die Schatten unter meinen Augen zu verbergen. Concealer ist eines der, wenn nicht das, wichtigste Utensilien in meinem Repertoire.

Ich schwöre schon seit ein paar Jahren auf den Concealer von Alverde, der cremig und stark deckend ist. Unter dem Auge möchte ich aber stärker aufhellen, und wünsche mir eine leichte aber deckende Textur. Die letzten drei Jahre habe ich einen Concealer von Manhattan verwendet, der nun aber leer wurde. Ich habe mich nun für den Trend it up Camou Concealer entschieden. Diesen kann man günstig bei DM erwerben. Er hat einen Schwammapplikator und ist in verschiedenen Farben erhältlich.
 photo 9c4479dd-0fce-4dd6-b5fe-b22f858e9c88_zpsjpmpj3ii.jpg
Ich habe mich für die hellste Farbe entschieden und bin bisher ziemlich zufrieden mit dem Produkt. Es ist schön hell, es lässt sich gut verteilen und hält dann den ganzen Tag an Ort und Stelle, ohne in Fältchen zu kriechen. Nach etwa 6 Stunden merkt man, dass die Deckkraft etwas nachlässt, aber nichts bröckelt oder sieht unnatürlich aus. Das ist eine super Performance für ein Produkt zu solch einem kleinen Preis.
 photo 86a1f54c-0c14-4c54-8994-40734f7fc6c5_zpspyslofrp.jpg
Einziges Manko: Der Schwammapplikator, der erstens unhygienisch ist, und an dem zweites immer zuviel Produkt klebt. Das habe ich aber allerdings bisher noch nie anders bei dieser Applikatorform erlebt..

Von mir gibt es eine Kaufempfehlung. ^^ Was ist euer liebster Concealer?

Candy Corn

In Deutschland kaum bekannt ist „Candy Corn“, Süßigkeiten – Mais. Der Name beschreibt es ziemlich gut. Aus Maissirup und Zucker hergestellt, schmeckt Candy Corn nach.. Candy Corn. Man kann die kleinen Maisstücke kauen oder lutschen, sie zerbröseln leicht im Mund. Und sie machen süchtig, ihr wurdet gewarnt.
 photo IMG_1647_zpsw28kqis2.jpg
Das ist eigentlich eine Halloweensüßigkeit, die man inzwischen aber durchgängig erwerben kann. Schonmal probiert?

Brandnooz Box Mai

Vor ein paar Tagen habe ich die Brandnooz Box Mai 2017 erhalten. Ich mag die Brandnooz Box ja sehr gern! Schauen wir uns mal an, was diesmal drin war. Ich hatte schon Gelegenheit fast alles zu probieren.
 photo IMG_1695_zps1kklpabu.jpg
Zentis Mango-Maracuja Marmelade: sehr fruchtig. Ich glaube, selber hätte die wohl nicht gekauft. War aber gut! Trotzdem eher kein Nachkauf, weil wir so gut wie nie Brot essen.. diese gab’s zu Waffeln.

Emmas Töchter weinhaltiger Cocktail Birne Nelke Basilikum: Schmeckte ok. Ich bin kein Weinfreund, Basilikum mag ich dafür sehr.

Paulaner Weißbier Zitrone: Schon eher! Erfrischend, nicht künstlich schmeckend. Würde ich durchaus kaufen.

Hengstenberger Balsamico Bianco Erdbeere: Und hier einer der Gründe warum ich die Brandnooz Box nicht jeden Monat abonniere. Das ist der dritte Essig, der jetzt bei mir steht.. er schmeckt sicherlich gut, aber wann soll ich die alle aufbrauchen. ^^‘

Knorr Gemüsebrühe: aus natürlichen Zutaten. Gemüsebrühe kann man ja immer gebrauchen, von daher: prima.

Knorr Asia Tom Kha Gai Instantnudelsuppe: war ok. Ich finde die originalen Nudelsuppen besser, wenn man dann schon eine essen muss..

Schogetten Knusperini Knuspermais: ….. interessant. Die Schokolade ist mit gerösteten Maisstückchen versetzt. Schmeckt ein wenig nach Popcorn, aber deutlich crunchiger. Überraschend als Sommersorte. Alle wollten hier probieren, aber es wurde niemandes neue Lieblingsschokolade..

Veganz Fruchtriegel Inka Goji Himbeere: ich habe einen probiert, war ok als Energieriegel zwischendurch. Ich finde solche Fruchtriegel ja besser als Schokoriegel. Dieser war lecker, aber recht körnig.

Oreo Thin & Crispy: Oreos mit weniger Füllung als normal. Hurra! Mir schmeckt der Keks ja besser als die Füllung, weswegen ich mit Überraschung die Sorte double stuffing wahrgenommen hatte.. jetzt gibt es also auch eine Variante für Leute wie mich. 🙂 Sehr lecker.

Manner Waffeln Neapolitaner & Zitrone: Kommt mal demnächst auf einen Ausflug mit.

 

Fazit: Nicht ganz so toll wie normal, aber immer noch gut. Die Cool Box macht das aber auch wieder wett. ^^

Oreo Birthday Cake & Red Velvet

Ah, Oreos. In meiner Kindheit gab es nur diese überteuerten Minipäckchen mit fünf Keksen drin.. inzwischen haben es sogar „double stuffing“ (Doppel-Creme) und Schokoladenüberzug zu uns geschafft. Viele Sorten sind aber bei uns nicht erhältlich, zB. Pfefferminzfüllung, oder „Birthday Cake“ und „Red Velvet“.

 photo IMG_1640_zpssbdvhiig.jpg
Wir erwähnen hier ja keine Kalorien, nicht wahr? Gesund ist sicherlich anders. Aber kosten darf man ja. 🙂
 photo IMG_1642_zpsmbm48ras.jpg
Links: Birthday Cake, bei dem es aussieht, als wäre Konfetti in der Cremefüllung enthalten. Rechts Red Velvet.

Birthday Cake schmeckt im Grunde wie ein normaler Oreo, nur deutlich süßer. Niedlich sieht die Konfettifüllung aber aus. Red Velvet ist auch ziemlich süß, aber nicht ganz so stark. Hier schmeckt man Fondant; den „Cream Cheese“ würde ich nicht unbedingt unterschreiben. Insgesamt hat uns von beiden Sorten Red Velvet besser geschmeckt.

Habt ihr eine Lieblingssorte?